Füllstandskontrolle miho Newton X2P

Füllsttandskontrolle miho X2P

Überprüfung des Füllstandes auf Unterfüllung bei Behältern wie Flaschen, Kartonverpackungen und Getränkedosen, unabhängig vom Produkt oder der Etikettierung (auch Metallfolierung möglich). Universal einsetzbar, auch für schäumende Flüssigkeiten!

Die Messung basiert auf einer eigens für diesen Zweck entwickelten Röntgentechnologie. Minimale Strahlenbelastung, da nur im kurzen Moment der Messung gepulste Röntgenstrahlung erzeugt wird. Die Strahlenemission liegt typischerweise unterhalb der natürlich vorkommenden Werten in geschlossenen Räumen.

Eine umfangreiche Statistik der einzelnen Fehlerarten steht zur Verfügung. Eine Serienfehlerkennung ist implementiert. Die Anbindung an eine externe Betriebsdatenerfassung ist möglich.

Die Anpassung des Prüfkopfes erfolgt über eine Handrad-Höhenverstellung. Der Montageort ist standardmäßig der Auslauf des Füllers oder der Auslauf der Etikettiermaschine.

Erweiterungen

Überprüfung des Füllstandes auf Überfüllung bei Behältern wie Flaschen, Kartonverpackungen und Getränkedosen, unabhängig vom Produkt oder der Etikettierung (auch Metallfolierung möglich). Selbst stark schäumende Produkte sind sicher zu kontrollieren!

Füllermonitoring miho FM 2 im Edelstahlgehäuse zur Überwachung von fehlfüllenden Füllventilen.

miho fm2

Füllermonitoring
miho FM 2

  • Überwachung des Füllers
  • Lokalisierung des Fehlerventils

Zweiter Inspektionskopf mit Röntgentechnologie zur Kontrolle auf metallische Fremdkörper wie z.B. Füllröhrchen in gefüllten und geschlossenen Getränkedosen (Aluminium oder Stahl) oder Flaschen.
Die Anpassung des Prüfkopfes erfolgt über eine Handrad – Höhenverstellung, inkl. Zusatzsoftware und Hardware zur Integration im Steuergehäuse einer miho Newton X2P.

miho mx

Füllrohr-Erkennung
miho MX

  • Gepulste Röntgentechnik
  • Minimale Strahlungsbelastung
  • Optionale HSPM-Ansteuerung

Automatische Anforderung der speziell präparierten und gekennzeichneten Testflaschen mit Reflexionsfolie (Ein Bogen Testflaschenfolie, 230 x 100 mm, inklusive) zur Kontrolle auf einwandfreie Funktion des Kontrollgerätes. Der Testzyklus der Testflaschenanforderung erfolgt nach Zeit und ist frei einstellbar. Frei wählbare Signalausgabe zur Testflaschenanforderung. Protokollierung des letzten Testflaschenlaufs am Gerät und optional im Produktionsdatenerfassung- Programm miho AWeS inkl. Zeitstempel (nicht Bestandteil).

Zur Detektion der Anwesenheit eines Metallverschlusses (Kronkorkverschluss, Schraubverschluss) über einen induktiven Näherungsschalter. Inklusive einer Höhenverstellung zur Anpassung an verschiedene Flaschenhöhen.

Zur Detektion der Anwesenheit eines Kunststoff-Verschlusses mittels Breitenmessung des Verschlussdurchmessers. Geeignet für Glasflaschen und PET-Flaschen. Inklusive einer Höhenverstellung zur Anpassung an verschiedene Flaschenhöhen.

Zusätzliche Sensorik zur Erfassung und Kontrolle des Naturkorkens auf Anwesenheit mittels Lichttaster. Inklusive einer Höhenverstellung zur Anpassung an verschiedene Flaschenhöhen.

miho hsp

High Speed Pusher
miho HSP

  • Pneumatik-Pusher
  • Bis zu 100.000 Behälter/h
  • Inkl. Ausleit-Überwachung
miho hspm

Multi-Ausleitsystem
miho HSPM

  • Linearantrieb
  • Bis zu 120.000 Behälter/h
  • Verschiedenste Behälterarten
miho leonardo m

Linear-Ausleitsystem
miho Leonardo M

  • Magneto-mechanisch
  • Zahnradgetriebeloser Antrieb
  • Sanft & präzise

Softwarepaket der miho Betriebsdatenerfassungssoftware (miho AWeS) für die Protokollierung aller Produktionsdaten, Zählerstände und Testflaschenprotokolle nach dem Weihenstephaner Standard. Für alle Geräte mit miho VIDIOS®.

Softwarepaket zur Fernvisualisierung des Betriebszustandes, der Parameter und der Bilder auf einen autorisierten Rechner. Überwachung von z.B. Zählerständen und Störungen. Überwachung und Bedienung der Inspektionssysteme durch den miho Service, Neueingabe und Optimierung der Inspektionsparameter, genaue und schnelle Analyse von Fehlern.

Scroll to Top